Mir geht’s schon seit 5 Jahren schlecht...

16.03.2012 17:30

Manchmal ist es mir schon ein Rätsel, weshalb manche Menschen einen Lebensberater zum KartenlegenHellsehen oder Wahrsagen anrufen. 

Sprüche wie; mir geht’s schon seit 5 Jahren schlecht; mein Freund hat mich grün und blau geschlagen, aber ich liebe ihn. Wann kommt er zurück? Oder; ich lebe in einer Affäre, kann aber nicht von ihm lassen, obwohl ich weiß, dass er sich niemals trennen wird von seiner Ehefrau; ich weiß dass er mit mir spielt, aber was soll ich machen, wenn das Herz nicht von ihm loskommt? Oder; meine Ehe ist nur noch ein Krampf, aber ich habe Angst vor dem Danach, wenn ich mich scheiden lasse, was soll ich bloß tun?; sind im Job als Lebensberater nicht eben eine Seltenheit 

Da muss man keine Karten legen können um zu wissen, dass sich in solchen Fällen nie etwas ändern wird, wenn der- oder diejenige nichts ändern will. Gut gemeinte Ratschläge werden sehr oft einfach in den Wind geschlagen, das merkt man daran, dass man als Lebensberaterin exakt dieselben Geschichten manchmal 2 oder 3 Jahre später von exakt denselben Anrufern wieder zu hören bekommt. Solange und länger ist manchmal der oder die Ratsuchende mit ihrer/ seiner Geschichte quer durch die Lebensberater Hotlines unterwegs. 

Da kommt man als normal denkender Mensch nicht umhin sich ab und an zu fragen; zu welchem Zweck tun das die Leute? Und irgendwann, wenn sie dann einmal selbst darauf gekommen sind, dass sie ihre richtigen Antworten, Hinweise und Ratschläge schon vor Jahren bekommen haben, wird die ganze Eso- Branche vor Wut über das vertelefonierte Geld in den Dreck getreten. Na das nenn ich mal eine Blockade, wenn man die Lösung für seine Probleme solange mit sich herum schleift und doch nichts an seinem Dilemma ändert, weil man die Schuldigen dafür immer woanders sucht. 

Viele Frauen sind unfreiwillig die ewigen Geliebten, sie meinen einen Ehemann retten zu müssen, der in einer schlechten Ehe ausharrt und so arm dran ist, dass er sein Leben nicht ändern kann. Aber eine Kartenlegerin sieht eben, dass er das in den meisten Fällen auch gar nicht will. Manchmal sind die härtesten Wahrheiten eben die richtigen, da kann man so lange davon laufen wie man will, ein Entkommen gibt es nicht, nur eine unverzeihlich, leichtsinnige Verschwendung von Kraft, Geld und Lebensenergie.


☆:*´¨`*:.•.¸¸.•´¯`•.♥.•´¯`•.¸¸.•..:*´¨`*:.☆