Kartenlegen mit Tarotkarten --> Kartenlegen mit Tarotkarten ist eine Allianz fürs Leben

17.10.2011 17:05

 

  Kartenlegen mit Tarotkarten ist nicht gerade die leichteste Art die Karten zu legen. Hier kommt man nicht sehr weit, wenn man lediglich die Bedeutungen der einzelnen Karten auswendig lernt. Die Farb- und Symbolgebung der Tarotkarten spricht das Unterbewusstsein des Kartendeuters unmittelbar an. Dies hat nicht zuletzt mit dem Spiel der Urängste des Menschen zu tun, siehe Der Teufel, Der Turm, Der Mond und Der Tod. Diese 4 Karten allein üben schon einen sehr starken Reiz aus. Die Kartenlegerin oder der Kartenleger welche/er sich zum Kartenlegen mit Tarotkarten entschließt, ist gezwungen sich diesen Urängsten zu stellen.

 

Wenn man sich ins Bewusstsein ruft, dass der Tarot aus 78 Karten besteht, dann kann man sich vorstellen, was mit den 78 Stufen zur Weisheit gemeint ist. Der Tarot trägt ebenso den Beinamen "Buch des Lebens".  Dass dies keine einfache, zeitnah zu lösende Angelegenheit sein kann, liegt damit auf der Hand, denn beim Kartenlegen mit 78 Tarotkarten ergeben sich zusätzlich eine schier unendliche Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten.

 

 

Wer sich für das Kartenlegen mit Tarotkarten entschieden hat, der entschließt sich für eine lebenslange Lehrzeit.

 

Man kann sich den Tarot als geistige Nahrung nicht so einfach mirnichts- dirnichts einverleiben, man kann nur mit dem Tarot Leben. Wenn ich jetzt noch erwähnenderweise hinzufüge, dass auch die Bedeutungen der einzelnen Tarotkarten im Laufe einer lebenslangen Allianz zwischen Kartenlegerin oder Kartenleger sich verändern, im Sinne von sich entwickeln, dann tue ich das nicht um potenziellen Tarot Kartenlegern den Mut zu nehmen. Kartenlegen mit Tarotkarten ist heutzutage garnicht mehr so selten anzutreffen, was aber meist im Einzelnen dahinter steckt, ist jenseits von Gut und Böse. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass sich nicht wenige Ratsuchende vom Tarotkartenlegen distanzieren.

 

Ich las kürzlich auf der Webseite einer Kartenlegerin, dass sie nach vielen Jahren mit dem Tarot Abstand davon genommen hat, weil ihr der Tarot spirituell zu abgehoben ist, hust. Sie legt jetzt die Lenormandkarten, dass ist viel klarer und deutlicher...Für mein Verständnis, eine Rückentwicklung, denn der Tarot ist nun mal die Königsklasse. Viele Jahrhunderte haben Mystiker und allerhand spirituelle Menschen am Tarot gearbeitet, rund um den Globus und ohne voneinander im klassichen Sinne zu wissen. Es ist gesammeltes Wissen über viele Generationen und Kulturen hinweg, man kann sich der Faszination des Tarot einfach nicht entziehen. Wer es fertig bringt, auf ein anderes Kartendeck (der Einfachheit halber) umzusteigen, muss an seine geistigen und spirituellen Grenzen geraten sein. Anders ist das nicht zu erklären. Es kommt für mich einem Sakrileg gleich, da sich der Tarot seinen Kartenleger aussucht und dabei gibt es keine Irrtümer. Demnach hat sie den Tarot als Buch des Lebens nicht verstanden, bzw. war von Anfang an nicht auserkoren.

 

Beim Kartenlegen mit Tarotkarten ist es einem erfahrenen Kartenleger durchaus möglich konkrete Angaben zu machen. Dies setzt aber einen langen und intensiven Erfahrungszeitraum voraus. Tarotkarten sind für jede Art von Fragen und Problematiken bestens geeignet. Man sollte es vermeiden, sich neben den Tarot Karten noch anderen Wahrsagekartenarten zuzuwenden, dies ist nicht nur überflüssig, sondern stellt für den Kenner im Vorfeld ein Eingeständnis dar, welches auf Unvermögen hinaus läuft. Dies spiegelt jedoch lediglich meine persönlichen Ansichten zum wunderbaren Tarot.

 

Das Kartenlegen mit Tarotkarten ist weitestgehend Auslegungssache, ganz egal, ob es sich dabei um in Büchern oder im Internet gemachte Aussagen handelt. Deshalb ist derjenige gut beraten, sich im Vorfeld in Kartenleger Profilen über den geistigen Gehalt des Anbieters zu informieren, in welcher Art und Weise Kartenlegen mit Tarotkarten praktiziert wird.   

 

Verwandte Themen: Kartenleger anrufen - Kartenlegerin anrufen, Mit Kartenlegen lassen sich mittlerweile viele Menschen ihr Leben optimieren, Kartenlegen unter 1 €Erfahrene Karenleger, Wer kann wirklich Kartenlegen?

 

☆:*´¨`*:.•.¸¸.•´¯`•.♥.•´¯`•.¸¸.•..:*´¨`*:.☆