Kann man auf das Kartenlegen vertrauen--> Was passiert, wenn man auf das Kartenlegen bedingungslos vertraut?

09.12.2011 15:09

 

Kartenlegen ist eine geniale Sache, wenn man damit umgehen kann, sowohl als Kartenleger als auch als Fragender. Ob man dem Kartenlegen bedingungslos vertrauen sollte, kann ohne Umschweife mit nein beantwortet werden. Wahrsagekarten sollte man als Wegweiser verstehen. Wegweiser bestehen immer aus mehreren Vorschlägen mit einer Problematik so umzugehen, sodass man als Suchender ein Optimum für Problemlösungen anvisieren kann.

Das ist aber noch lange kein Freifahrtschein dafür, das Gehirn komplett auszuschalten, denn auch mit einem Optimum an Problemlösungsstrategien, kann man immer noch eine Menge falsch machen. Deshalb ist es ratsam aus dem Prozess Kartenlegen immer nur Denkanstöße herauszuziehen. Ein Kartenlegen Berater kann immer nur aus dem, was der Frager offenbaren will, eine Möglichkeit zu Problemlösungen kreieren, denn der Kartenleger selbst würde vielleicht mit verschiedenen Problemen ganz anders umgehen.

Deshalb muss der Kartenleger sich per Empathie auf die Realitätsebene des Fragers einlassen, auch wenn diese noch so abstrakt und schwer nachzuvollziehen ist. Er muss praktisch beim Kartenlegen in den Schuhen des Fragers durch dessen Welt laufen. Das beinhaltet natürlich auch, dass der Kartenleger beim Kartenlegen charakterliche Schwächen und spezielle Unfähigkeiten des Fragers mit Problemen umzugehen berücksichtigen muss.

Beispiel:

Eine Fragerin will wissen, ob sie mit ihrem Freund wieder zusammen kommt. Die Kartenlegerin oder der Kartenleger sieht beim Kartenlegen, dass die Fragerin wieder mit ihrem Freund in einer Beziehung landen wird. Der Kartenlegen Experte sieht aber auch, dass die Fragerin (bewusst) die falschen Fragen gestellt hat. Denn diese wieder auflebende Beziehung war nie glücklich und wird auch nie eine glückliche Beziehung werden. Das interessiert die Fragerin aber nicht, aus dem Unvermögen heraus, sich von der bestehenden und zerstörerischen emotionalen Abhängigkeit zu ihrem (psychopathischen) Freund zu befreien.

Das muss man als Kartenleger, Hellseher oder Wahrsager einfach akzeptieren. Denn in dem Moment, wo die empathische Kartenlegerin die Gesprächsthematik zu ihrer eigenen macht, legt die Fragerin auf und telefoniert sich so lange durch Kartenleger, Hellseher und Wahrsager Lines, bis sie die Antworten hat, die ihr gefallen. Und leider gibt es viele Kartenleger, die den Anrufern zu gerne nach dem Mund reden. So gesehen, kann man gut gemeinten Ratschlägen von Kartenlegern insofern vertrauen, dass man zumindest erst einmal darüber nachdenkt. Nicht zu vergessen, dass die Interpretation des Kartenblattes Auslegungssache ist.

Umso unbequemer die Antworten eines seriösen und erfahrenen Kartenlegers sind, umso mehr Aufmerksamkeit verdienen sie.

 

Wenn Du gern wissen möchtest, wie sich eine ehrliche und kompetente Zukunftsschau in der Praxis ausnimmt, dann freue ich mich auf Dich und Deine Geschichte --> Kontaktdaten

 

Verwandte Themen: Kartenlegen bei Liebeskummer, Mir gehts schon seit 5 Jharen schlecht..., Wie finde/behalte ich (m) einen Mann, wie entwickelt man (N) langfristiges Interesse?, Hellsehen, Kartenlegen per Chat, Der beste Weg einen Kartenleger zu kontaktieren

 

☆:*´¨`*:.•.¸¸.•´¯`•.♥.•´¯`•.¸¸.•..:*´¨`*:.☆