Das Sola- Busca- Tarot --> Das Sola- Busca- Tarot zählt bis dato zum ältesten vollständigen Tarot Kartendeck

17.10.2011 15:51

 

Das Sola- Busca- Tarot --> Das Sola- Busca- Tarot zählt bis dato zum ältesten vollständigen Tarot Kartendeck

 

Beginnen werde ich meine Tarot Expedition durch die bunte und schöne Welt der Tarotkarten mit dem ältesten, bekannten Tarotkartendeck, dem Sola- Busca- Tarot. Dieser Tarot stammt aus dem letzten Drittel des 15. Jahrhunderts. Wie so vieles in der Geschichte des Tarots, so liegt es auch im Dunkeln, wer die oder der Erschaffer dieser schönen Tarotkarten war. Angenommen wird, dass ein gewisser Marco d'Antonio di Ruggero für die Schöpfung des Sola- Busca- Tarots verantwortlich-, oder dass er zumindest an der Gestaltung der Karten beteiligt war.
 
Der Name dieses Tarots ist leicht irreführend, denn der Sola- Busca- Tarot wurde nach einer Mailänder Familie benannt, welche sich lediglich im Besitz eines vollständigen Tarots befand. Ob sich Mitglieder der Sola Busca Familie jemals mit der Legung dieser Karten befasst haben, ist genauso unbekannt wie die Frage, unter welchen Umständen die Familie zu diesen Karten kam, oder ob sie in irgendeiner Weise mit den Tarot Schöpfern in Verbindung standen.
 
Ein ähnlicher Tarot findet sich, allerdings nicht im Zustand der Vollendung, in Wien und in London. Solange nicht ein noch älteres vollständiges Tarotdeck auftaucht, kann man sagen, dass der Sola- Busca- Tarot die älteste Tarot Variante ist, welche sich eindeutig dem Tarot zuordnen lässt. Denn der vollständige Sola- Busca- Tarot besteht aus insgesamt 78 Karten, unterteilt in die 22 Karten der großen-, und die 56 Karten der kleinen Arkana. Und nicht nur diese Tarot- typischen Unterteilungen machen den Sola- Busca- Tarot zum Tarot zugehörig, es sind auch die Nummerierungen und die namentlichen Benennungen der einzelnen Karten.
 
Einzig die Geschichte des Sola- Busca- Tarot ist eine andere, beim Rider Waite Tarot heißt die dahinter liegende Geschichte --> Die Reise des Helden, beim Sola- Busca- Tarot hat die Geschichte etwas mit der Entwicklung des römischen Reiches zu tun. Trotz allem ist es nicht von der Hand zu weisen, dass sich die Autoren des Rider Waite Tarots Arthur Edward Waite und Pamela Colman Smith rund 400 Jahre später am Sola- Busca- Tarot orientierten. Im Londoner British Library kann man sich die katalogisierten Fotografien des originalen Sola- Busca- Tarot von 1907 anschauen.
 
Wo der originale Sola- Busca- Tarot abgeblieben ist, ist genauso wenig bekannt wie der Auffenthaltsort der Familien Sola Busca. Wenn sich eine Kartenlegerin, oder ein Kartenleger für das Kartenlegen mit dem Sola- Busca- Tarot interessiert, so kann man sich z.B.bei Amazon einen Satz dieser besonderen und geheimnisvollen Tarotkartenart bestellen.